Startseite
Alles zum Oktoberfestwww.wiesnportal.de
Wiesn Gaudi - Tipps zum Oktoberfest 2016
Startseite
Startseite

Neu 2016

Wiesn Infos

Übersicht
Anfahrt
Termine
Wiesnwirte
Schausteller
Öffnungszeiten
Wiesn Lageplan
Wiesn Barometer
Wiesn Sicherheit
Hilfe im Notfall
Do & Donts
Daten & Zahlen
Nächste Wiesn
Wiesn Singles

Wiesn Galerie

Wiesn Shopping

Wiesn Trachten

Zelt Reservierung

Hotel buchen

München Tipps

Wiesn Specials

Wiesn Tradition

Wiesn Service

Oktoberfest Links

Wiesngaudi - Faltblatt "Spass auf dem Oktoberfest"

Im handlichen Format, mit bunten Karikaturen (von Peter Junge und Georg Schatz, den Gestaltern des Wiesnplakats 2004) kommt der Prospekt "Spass auf dem Oktoberfest" daher.

Oktoberfest Gaudi Guide
Spass auf dem OktoberfestElf der vielen in der Oktoberfestverordnung vom 16. Juli 1997 festgeschriebenen Ver- und Gebote werden leicht verständlich in deutsch, englisch und italienisch genannt.

Zusätzlich gibts einen kleinen Lageplan, die Öffnungszeiten und Notfallnummern der Wiesn und eine Liste der direkten Anbindungen zur Wiesn mit den Öffentlichen.

Hier könnt Ihr Euch den Prospekt als PDF downloaden...


Alles wunderbar, aber was darf man jetzt und was nicht?
Skaten, Roller- und Radlfahren schon mal nicht. Beim wilden Bieseln sollte man sich ebenfalls nicht erwischen lassen. Da gibts keine Ausreden, weder "traditionelles Gewohnheitsrecht" noch "des machen doch alle...". Das kostet gleich mal 40,- Euro. Da gfreit sich das Staatssäckl, falls der Prinz August auf Minga kimmt...

Oktoberfest Gaudi Spass auf der Wiesn

Entmilitarisierte Zone
Waffen aller Art gehören auch nicht auf das Oktoberfest. Interessant, dass man das extra betonen muss! Möchte ja gar nicht wissen, was die Leut sonst noch so alles mit auf die Theresienwiese schleppen würden?

Trachtler gebts obacht!
Zum Waffenverbot gehört auch der traditionelle"Nicker" und der "Hirschfänger" in der Lederhosn. Falls Ihr Euch ohne Messer nackert fühlt, steckts halt des Handy nei.

Ois für d'Lederhosn TIPP
Der o.g. Trick mit dem Handy funktioniert in Zeiten grosser Smartphones nimmer. Aber wir haben Alternativen für Euch gefunden - Accessoires für die Lederhose gibts im Lederhosenshop. Dort findet Ihr auch ungefährliche Alternativen für den traditionelle "Hirschfänger" bzw. den "Nicker". Schaugts einfach mal vorbei...

Wohnverbot
Weiter gehts im Text bei unserem Bladl... Da steht dann noch, dass der Aufenthalt nachts (zwischen 01.30 und 06.00 Uhr) auf der Theresienwiese verboten ist. All right. Ich fürcht aber fast, dass d' Leit, die um die Zeit noch auf der Wiesn rumhängen eh ganz andere Sorgen haben...

Und jetzt kommts heftig...
Originalzitat: "Wilder Verkauf von Waren, private künstlerische Darbietungen und die Verteilung von Werbematerialien aller Art sind untersagt. Dies gilt auch für Betteln und Hausieren."

Vorbei die "Haste mal nen Euro fürn Bier"-Zeiten!

Und auch unsere Gäste aus Übersee haben jahrzehntelang im rechtsfreien Raum gefeiert. Verboten isses - das (mehr als künstlerische) Strippen aufn Tischen im Hofbräu. Aus isses - mit dem stundenlang vor dem elterlichen Garderobenspiegel einstudierten Tanzschritten der Münchner Teenies zu den neuesten Wiesnhits.

Fazit - Ois viel zu künstlerisch und somit dann auch strikt verboten! Ihr habts auf der Wiesn eben nix verloren - gehts wieder zum Supertalent-Casting. All die, die in der Tanzschule aber kläglich versagt haben, sind aber weiterhin herzlich willkommen...

Werbeverbot
Und von noch einer liebgewonnenen Tradition müssen wir uns verabschieden... Höchst amtlich verboten isses - das "Verteilen" von "I mog di" Wiesnherzn, der geschossenen Rose oder dem Zettel mit der Handynummer. Alles bis dato beliebte Materialien junger einsamer Münchner beim Werben um ein schönes Dearndl. Denn auf dem Festgelände herrscht ein striktes Werbeverbot! So stehts in dem Bladl.

Schoad! Liebe Münchner Singles - schauts mal bei unseren "Wiesnsingles" vorbei...

Legale Werbung TIPP
Alle Unternehmen, die rund ums Oktoberfest werben wollen und nach legalen Möglichkeiten suchen, finden Hilfe auf der Seite "Wiesnwerbung"...

Selbstversorger
"Last, but not least" ist das Mitbringen von eigenen alkoholischen Getränken verboten. Und auch wenns auf der Wiesn keine Alkopops gibt, versuchts ned die Flascherl im Rucksack reinzuschmuggeln. Auch heuer werden wieder verstärkt Taschen und Rucksäcke kontrolliert! Dies übrigens gerade auch bei Jugendlichen. Daher - trinkts halt einfach den Münchner Alkopop, a frische Radler Mass...

Prost und viel Spass beim Feiern!

Den Flyer "Spass auf dem Oktoberfest" haben wir hier für Euch hinterlegt...
Download - PDF (270 KB)


Anzeige
Anzeige

Anzeige
Anzeige

Anzeige

Tipps für Singles
Neues Flirtportal
Seitensprung suchen
Andere Singles finden

Hotel
Zimmer
Sitzplätze
Tickets
Wiesn Service und Reservierung

Singles
Flirten
Dating
Liebe
Tipps für Singles - Flirten auf dem Oktoberfest

Souvenirs
Andenken
Geschenke
Shopping
Krüge, Souvenirs und Andenken von der Wiesn

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige
Auf dieser Seite werben...
 
Home | Neuheiten | Wiesninfos | Singles | Galerie | Shopping | Trachten | Reservierung | Hotel | München | Touristen
Tradition | Schausteller | Service | Zelte | Specials | Kinder | Quiz | Links | Kontakt | Werbung | Impressum | Disclaimer

Wiesnportal - Das junge Portal zum Münchner Oktoberfest...
Keine Haftung für externe Links. Namen und Marken sind Eigentum der jeweiligen Inhaber
Wiesnportal ist Mitglied beim Wiesnteam © Copyright Wiesnteam - alle Rechte vorbehalten
Powered by Muenchens.net und Munichx.de - Unterstützung von Caico, @Net , Kaffeepause und Munich Design.
Designer Mode | Lederhosen | Oktoberfestkrug | Bilder | Singles | Trends | Wiesn-Shop | München Shop | Souvenirs
Trachtenshop | Mode | Dirndltrends | Oktoberfest | Trachten | Dirndlportal | Dirndl-Outlet | Wiesn-Portal | Dirndl Shop